Neuigkeiten

Polyphenole helfen Pflanzen dabei ihre Blüten und Blätter zu färben, Fressfeinde abzuwehren oder sich fortzupflanzen. Doch was haben diese Verbindungen mit der Prävention von Krankheiten zu tun und...

mehr ...

„Wenn die Veränderung dem Menschen gefällt, kann er sein Verhalten relativ schnell ändern“ eröffnete Professorin Renner, von der Universität Konstanz, das DietBB Seminar am 19. März 2018.

mehr ...

Professor Dr. Bernd Weber, Koordinator von TA5 und Mitglied im Steuerungsgremium von DietBB, Universität Bonn, sprach über den Stand des Forschungsvorhabens.

mehr ...

Eine fehlerhafte Ernährung hat im Jahr 2016 bei jedem 5. Todesfall eine entscheidende Rolle gespielt. Dies geht aus einer der größten Gesundheitsstudien hervor, welche in der Fachzeitschrift „The...

mehr ...

Diese Frage stand im Zentrum des ersten DietBB-Seminars des Jahres 2018. Vor rund 30 Teilnehmenden stellte Dr. Filipe De Vadder, Wissenschaftler am Krebsforschungszentrum in Lyon, neue Erkenntnisse zu...

mehr ...

Es scheint, dass die Ernährung zur Senkung des Risikos, an einer Demenz zu erkranken, einen Beitrag leisten kann. So das Fazit der Expertinnen und Experten beim BAEN-Café am 7. Dezember.

Mehr als 80...

mehr ...

Holger Wagner-Thelen berichtet über seine Forschung im Bereich der Epigenetik. Wie wird aus einer Bienenlarve eine Königin? Wie kann das Futter einer Maus die Fellfarbe der Nachkommen beeinflussen und...

mehr ...

Am 14. Dezember 2017 trafen sich die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler des DietBB-Clusters bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE).

mehr ...

Das DietBB-Seminar am 4. Dezember 2017 stand im Zeichen der Methoden von Übersichtsarbeiten

mehr ...

Wie bleibt man eigentlich taufrisch? Das ist eine der Fragestellungen, auf die die Rheinland Studie eine Antwort sucht.

mehr ...